Restaurant Arche Nova · Kasseler Str. 1a · D-60486 Frankfurt · Fon: +49 (0) 69 707 58 59

Herzlich willkommen

Ich begrüße Sie recht herzlich in meiner »Arche Nova« – zumindest in der virtuellen. Viel lieber würde ich Ihnen jetzt persönlich die Hand schütteln.

So weit sind wir auch in der heutigen Zeit im Internet leider noch nicht, dass der Duft meiner Küche bis zu Ihnen nach Hause dringt. Aber umsehen können Sie sich ja schon einmal.

Stöbern Sie durch unsere Bilder und die Speisekarte.
Und wenn Ihnen das Wasser im Munde zusammengelaufen ist, dann greifen Sie zum Telefon und reservieren einen Tisch.

Ich freue mich auf Sie!
Ihr Bijan Mohammadi

Die Küche Persiens

Würde man die Beschreibung Persiens in einem Kochrezept zusammenfassen, dann könnten die Zutaten vielleicht wie folgt aussehen: Landschaftliche und klimatische Vielfalt eines großen Landes, gewürzt mit einer herzlichen Gastfreundschaft, Toleranz und Offenheit für alles Neue.

Trotz oder gerade wegen der wechselvollen Geschichte des alten ­Perserreiches ist die persische Küche einmalig in ihrer Art. Bis heute hat die Kochkunst Persiens nichts von Ihrer Authentizität verloren.

Geschmacklich sind die Gerichte mit der indischen oder fernöstlichen Küche verwandt, allerdings bei Weitem nicht so scharf, dafür aber sehr würzig und aromatisch.

Keine Liebe ist aufrichtiger als die Liebe zum Essen.

George Bernard Shaw

Mittagskarte (11:30 – 15:00 Uhr)


Dienstag, Mittwoch, Donnerstag

diese Woche auch Freitag!

 

24.06.2021

Orienteintopf vegan 7.50 €
aus Paprika, Kartoffeln, Erbsen, Karotten und Tomaten
Gemüse-Maultaschen vegetarisch 8,00 €
auf geschmolzenen Kräutertomaten, garniert mit buntem Salat
Kaspische Pfanne  9,00 €
aus Rinder- und Lammhack mit Auberginen und Paprika in würziger Tomatensauce, dazu Basmatireis und Naturjoghurt
Nizza Salat  9,00 €
Bunter Salatteller mit Thunfisch, gek. Ei, Oliven, Peperoni und roten Zwiebeln, dazu unser Hausdressing
Ricotta-Tortelloni vegetarisch 9,00 €
mit feinwürzigem Spinat und Möhren in Safransauce
Currywurst  8,00 €
mit Pommes und Salat

Aktuell

Frankfurter Grüne Soße  20.00
mit Wiener Schnitzel von der Kalbsoberschale, dazu Kartoffel-Karottengemüse
Frankfurter Grüne Soße vegetarisch 15.00
mit Ofengemüse aus Zucchini, Karotten, Auberginen und Paprika, dazu Rösti-Ecken
Tortelloni/Salbei vegetarisch 12.00
Ricotta-Spinattortelloni mit Tomaten, Salbei, Zitronensaft und Sonnenblumenkernen in Olivenöl geschwenkt, dazu Parmesan
Zur Speisekarte

Man soll dem Leib etwas Gutes bieten,
damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen.

Sir Winston Churchill

Das Restaurant

Am südlichen Rande des Frankfurter Stadtteils Bockenheim, in der Nähe des Westbahnhofs, liegt das Ökohaus, in dem auch das Restaurant »Arche Nova« beheimatet ist.

Ein klein wenig an Hintergrundwissen zu diesem ungewöhnlichen Bauwerk finden Sie auf den Seiten der Stadt Frankfurt.

Viel Glas und Grün dominieren nicht nur unser Restaurant, sondern das gesamte Gebäude. Die damals noch ungewöhnlichen und wegweisenden Ziele wie Ökologie, Baubiologie, Ökonomie und Alltagstauglichkeit haben sich seit dem Bau 1992 bewährt.

Die besondere Atmosphäre durch eine Vielfalt an Pflanzen in unserem Restaurant erinnert an eine grüne Oase und animiert zum Entspannen und Genießen.

Wir möchten Sie mit leichten, frischen Speisen zu moderaten Preisen verwöhnen. Meine persischen Wurzeln geben der Küche dabei eine orientalische Note.

Aber kein Genuss ist vorübergehend, denn
der Eindruck, den er hinterlässt, ist bleibend.

J. W. von Goethe

Salatteller 

Großer bunter Salatteller vom Buffet

Großer Vorspeisenteller 

Gebackener Schafskäse, Auberginenmousse, Tzaziki, Samosas, Currysauce, Falafel, Spinat-Zimtjoghurt

Vier Jahreszeiten 

Marinierte Hähnchenbrustfiletstücke auf Auberginenmousse, Gurken-Pfefferminzjoghurt und geschmolzenen Kräutertomaten

Der Weise aber entscheidet sich bei der Wahl der Speisen
nicht für die größere Menge, sondern für den Wohlgeschmack.

Epikur

Jetzt reservieren

Powered by OpenTable

Gerne können Sie auch per Telefon unter +49 (0) 69 707 58 59 reservieren.

Wer dem Genuß nachjagt, findet den Überdruß.

Christine von Schweden